Public Affairs & Campaigning

SIX Interbank Clearing AG

Die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs war das grösste Finanzinfrastrukturprojekt der Schweiz. Neu funktioniert der Zahlungsverkehr auf der Basis des weltweit anerkannten Standards ISO 20022. CoRelation hat im Auftrag der SIX Interbank Clearing AG die Umstellung während drei Jahren kommunikativ begleitet und eine crossmediale Kampagne entwickelt, die an Unternehmen, Softwarefirmen, Banken und Interessenvertreter von Wirtschaft, Politik und Konsumenten ausgespielt wurde. 

Lead Agentur für den Finanzplatz Schweiz

Der Schweizer Zahlungsverkehr wurde in den letzten Jahren durchgehend vereinheitlicht. Dabei hat man die bis heute sehr heterogenen Zahlungssysteme der Finanzinstitute zusammengeführt. Alle bisherigen Formate, Verfahren und Einzahlungsscheine mussten dazu auf der Basis des weltweit anerkannten Standards «ISO 20022» vereinheitlicht werden. Das hatte auch Folgen für die rund 600'000 Unternehmen in der Schweiz. Sie waren gefordert, Ihre Buchhaltungssoftware auf den neuen Standard anzupassen. Der Aufwand variierte je nach Arbeitsprozess und Softwareumgebung und erstreckte sich bei grösseren Unternehmen über mehrere Monate. Bei kleineren reichte ein Softwareupdate aus der Cloud. ISO 20022 ist die Grundlage für die QR-Rechnung, die im Juli 2020 ebenfalls erfolgreich eingeführt wurde. 

 

Über 80% der Unternehmen war bereit für das neue Zahlungssystem

Nach einer dreijähriger Vorbereitungs- und Kommunikationsphase, war im Juni 2019 ein wichtiger Meilenstein erreicht: Rund 80% der Firmenkunden hatten ihre Zahlungen im ISO-20022-Format eingeliefert. Ein Jahr später folgte die reibungslose Einführung der QR-Rechnung.

Integrierte und crossmediale Kampagne

Die Kampagne wurde auf die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen ausgerichtet und ausgespielt an Multiplikatoren und Interessenvertreter in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien. Die fristgerechte Umstellung reflektiert die gut abgestimmte Informationsarbeit gegenüber Firmenkunden, Softwareunternehmen, Finanzinstituten, Wirtschaftsverbänden, Konsumentenschutzorganisationen sowie den für die Regulierung des Zahlungsverkehrs zuständigen Bundesämtern. Zu den Massnahmen zählten:

  • Medienarbeit und Fachbeiträge

  • Performance-Display-Kampagne

  • Sales-Support-Massnahmen

  • Event- und Schulungsunterlagen 

  • Stakeholder-Präsentationen

  • Social Media Inhalte

  • Kampagnensteuerung über Readiness-Umfragen bei allen Stakeholdergruppen 

Online Wissensplattform für die Öffentlichkeit

PS_ch_Screenshot_Web_Top_Themen.png